Unternehmensname

Arrow Central Europe GmbH

Branche

Sensorik

Standort

München, Deutschland

codestryke Lösungen

Asset Condition-Monitoring

 

Die Ausgangssituation

Maschinen und industrielle Komponenten bestehen oft aus einer Vielzahl von, zum Teil sehr kleinen, Einzelteilen. Jedes dieser Teile trägt maßgeblich zum reibungslosen Betrieb der Maschine oder der Anlage bei. Daher ist es essentiell, jedes Teil regelmäßig zu prüfen, warten oder auszutauschen. Oftmals ist dies mit einem hohen Arbeits- und Kostenaufwand verbunden. Wartungen und Reparaturen nehmen oft viel Zeit in Anspruch, in der die Maschinen stillstehen müssen. Gerade bei beweglichen Maschinen, wie Pumpen oder Getrieben können insbesondere Schwingungen von Teilen Auskunft über den Zustand und die Funktionstüchtigkeit geben.

iComox™ - Intelligent Condition Monitoring Box

In Kooperation mit Shiratech hat Arrow eine Lösung zum Überwachen von Schwingungen entwickelt. Die Lösung vereint eine einfache und skalierbare Inbetriebnahme mit einem breiten Leistungs- und Anwendungsspektrum.

 
 
"Durch die Zusammenarbeit mit codestryke können wir unseren Kunden eine individuelle Komplettlösung mit einem schnellen Rollout anbieten."

Stephan Brandt | Key Account Manager SIEMENS | Arrow Central Europe GmbH

 

Die Lösung

Mit dem iCOMOX™ haben Arrow und Shiratech die optimale Sensor-Lösung zur Überwachung von industriellem Equipment entwickelt. Nach einer einfachen Inbetriebnahme ermöglicht der iCOMOX™ die Analyse von Vibrations-, Magnetfeld-, Geräusch-, und Temperaturdaten. Damit können Condition Monitoring und Predictive Maintenance in skalierbarem Maßstab zu geringen Kosten umgesetzt werden.

Durch die proaktive Überwachung und die Vorhersage von Schäden der Maschinen kann der Wartungszeitpunkt und die Wartungsdauer des Equipments stark optimiert werden. Dadurch werden ungeplante Ausfälle verhindert und Wartungskosten sinken auf das notwendige Minimum. Die Echtzeitüberwachung ermöglicht es außerdem, die Lebensdauer der Anlagen zu steigern und Ferndiagnosen über die App durchzuführen. Der iCOMOX™ ist in wenigen Schritten intallier- und konnektierbar. Durch verschiedene Connectivity-Optionen (PoE, NB-IoT, Smart Mesh IP) können Use Cases unabhängig vom Einsatzort des zu überwachenden Equipments umgesetzt werden.

Codestryke hat in Zusammenarbeit mit Arrow eine End2End-Lösung für den iCOMOX entwickelt. Die End2End-Lösung beinhaltet sowohl die Konnektivität zur Cloud als auch eine Applikation zur Analyse der Daten, zum Setzen von Alarmen und zum Anstoßen des Machine Learnings am Sensor aus der Cloud heraus. Die MindSphere-basierte Lösung bietet alle notwendigen Funktionen um die gewonnen Daten auf intuitive Weise zu analysieren und notwendige Handlungen daraus abzuleiten. Neben der Analyse von 25.000 TB/a durch den Einsatz geeigneter Big Data Tools ist die Lösung durch die Erweiterung der MindSphere mit Services von AWS mit KI-Methoden ausgestattet, um Use Case spezifische Predictive Maintenance Modelle im Handumdrehen erstellen zu können.

 
 
"Great cooperation to create an End-to-End Solution from Sensor to Cloud."

Thomas Mueller | Director Sales & Marketing EMEA | A.Y. Global Electronics GmbH


 
 
 
 

EaaS Whitepaper anfordern


 
 

Die Vorteile

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

    Der iCOMOX ™ kann an Herstellungsmaschinen (Motoren, Pumpen, etc.), Baumaschinen (Bohrer, etc.), in Gebäuden (Aufzüge, Rolltreppen, etc.), im Gesundheitswesen (große Geräte), in der Öl- und Gas-Industrie, in der Logistik und Transportation und in der Infrastruktur (Brücken, Leitungen, etc.) zuverlässig individuell eingesetzt werden.

  • End2End

    Die von codestryke entwickelte Software macht aus dem iCOMOX™ den perfekten Sensor. Durch zahlreiche Konnektivitätsfunktionen, ein geführtes Onboarding und die native Integration in die IoT-Plattform MindSphere werden die Inbetriebnahme und die Nutzung des Sensors zum Kinderspiel.


 
 

Ihr Ansprechpartner

Philipp Mayer

CEO